Menü


Achtung:
Vorübergehend sind wir nur unter 0961 47182022 erreichbar!

Vermittlung von Strom/Gas und Telekommunikation

Der Unterschied ist nur der Preis ...

Seit der Liberalisierung des deutschen Strom- und Gasmarktes können Sie durch den Wechsel zu einem anderen Anbieter profitieren und bares Geld sparen.

Wir beraten Sie kompetent und kostenfrei und helfen ihnen ein günstigeres Angebot im Strom- und Gasbereich sowie auch in der Telekommunikation zu finden. Ihr persönlicher Berater analysiert ihre Strom- oder Gasrechnung und sucht mit ihnen zusammen ein passendes Angebot. Es ist nichts Neues mehr, dass jeder Kunde eines Energieanbieters zu einem Anderen wechseln kann.

Probieren Sie es doch einfach aus.


Ihr Pro24-Team

Pro24 mit Whatsapp Pro24 auf Facebook Pro24 twittert



Gewerbliche Referenzen (Auszug):
Lackierbetrieb SchmidLackierbetrieb Schmid (Altenstadt/WN)

Schmid Lackiererei - Ihr kompetenter Fachbetrieb
» Webseite
Metallbau ScharrerMetallbau Scharrer (Nürnberg)

Metallbau Scharrer ist ein metallverarbeitendes Unternehmen mit Sitz in Nürnberg.
» Webseite
Meier´s BerufsbekleidungMeier´s Berufsbekleidung (Pirk)

Ihr Spezialist für Berufskleidung in Bau, Gastronomie, Medizin, Industrie, Landwirtschaft und Gärtnerei
» Webseite

... und hunderte weitere zufriedene Kunden!
Energie sparen - praktische Tipps für Ihren Haushalt

Abschalten statt Stand-by
Gönnen Sie sich und Ihren Bildschirmen mal eine Pause. Einfach mal richtig abschalten: den PC-Monitor, wenn Sie Mittag machen, und Ihren Fernseher, wenn Sie zu Bett gehen. Denn "Stand by" kostet Strom und Bares. Ziehen Sie Ladegeräte nach Gebrauch aus der Steckdose. Mit abschaltbaren Steckdosenleisten drehen Sie allen angeschlossenen Geräten mit einem einzigen Knopfdruck den Saft ab.

Beispiel: Dadurch können Sie rund 100 Euro und 220 Kilogramm CO2 einsparen (Jahreswert bei 5 Geräten mit je 10 W Stand-By Leistung).

Quelle: WWF

Energie sparen beim Waschen
Waschen Sie im finanziellen Schongang und mit Sparprogrammen. Und nur dann, wenn die Maschine voll ist. Heutige Waschmittel machen Koch- und Vorwäsche überflüssig. Waschen Sie bei 40 statt bei 60 Grad und verzichten Sie auf den Trockner. Ihre Wäsche mag frische Luft.

Beispiel: Bei 160 Waschgängen pro Jahr mit 40 statt 60 Grad sowie Verzicht auf Vorwäsche und Trockner können Sie 250 Kilogramm CO2 vermeiden. Gespartes Geld: 110 Euro.

Quelle: WWF



nach oben
Wir verwenden Cookies. Datenschutzerklärung
Ok